Archive for Februar, 2007

Gelingt die Revanche gegen den SV Eilendorf?

Dienstag, Februar 27th, 2007
Am kommenden Sonntag steigt für unser Team94+ um 14:30 Uhr in der Sporthalle Neuköllner Straße das vorletzte Spiel der Kreisklassen-Saison 06/07.
Die Ausgangssituation ist durchaus positiv, führt unser Team vor den letzten beiden Spieltagen die Tabelle mit 23:5 Punkten und 502:348 Toren an. Auf Platz 2 liegt hier das Team vom VfR Übach-Palenberg, das am vergangenen Wochenende nicht über ein Unentschieden gegen die SG Eschweiler hinauskam und nunmehr 21:7 Punkte und 372:307 Tore vorweisen kann. Die Übacher haben jedoch mit TV Weiden 2 und der HSG Düren/Gürzenich das wesentlich leichtere Programm in den beiden letzten Spielen zu absolvieren.

Für unser Team stehen jetzt noch die beiden Partien gegen SV Eilendorf 2 und TV Weiden 2 (06.03.2007, 19.00 Uhr, Weiden, Parkstrasse) an. Beide Spiele werden sicherlich schwere Gänge werden, verloren wir doch das Hinspiel gegen die Eilendorfer mit 23:24 und konnten auch die Weidener nur knapp mit 34:32 besiegen.

Gelingt unserem Team gegen die Nachbarn aus Eilendorf eine ähnlich stabile Leistung wie gegen die Oberliga-Reserve von BTB-Aachen (39:36) und das Team der SG Eschweiler (34:26), könnte die Revanche für die bittere Hinspielniederlage (23:24) glücken.

Das Team94+ hofft auf lautstarke und zahlreiche Unterstützung der Zuschauer und Fans.

Saisonfinale der D-Jgd. Kreisliga

Dienstag, Februar 27th, 2007

Mittwoch, 28.02.2007, 17:30 Uhr in Birkesdorf, Festhalle
TV Birkesdorf – Schwarz-Rot Aachen 1

 

Samstag, 03.03.2007, 13:30 Uhr in Aachen, Neuköllner Str.
Schwarz-Rot Aachen 1 – TV Birkesdorf

 

Zu einem echten Showdown im Saisonfinale kommt es zwischen den beiden führenden Teams in der D-Jugend Kreisliga.

Zur Tabellensituation: unser Team führt vor den beiden entscheidenden Spielen mit 35:0 Punkten und 2502:768 Toren die Tabelle vor den Birkesdorfern an, die 30:3 Punkte und 2186:1272 Tore auf ihrem Konto haben.

Mit einem Sieg am kommenden kommenden Mittwoch in Birkesdorf im 2 x 3 gegen 3-Modus können also bereits die meisterschaftsentscheidenden 3 Punkte eingefahren werden. Aus der Vergangenheit wissen wir jedoch, dass Spiele gegen den TV Birkesdorf keine Selbstläufer sind. Von diesem Team ist mit Sicherheit deutlich mehr zu erwarten, als von den übrigen Gegnern im Verlauf der Saison. Unser Team konnte sich jedoch bisher gut auf alle Gegner einstellen und kann guten Mutes am Mittwoch zum ersten Teil des Saisonfinales nach Birkesdorf fahren.

 Für das Rückspiel am kommenden Samstag in der heimischen „Neukölln-Arena“ hoffen wir dann auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung durch unsere Zuschauer und ein gutes und erfolgreiches Spiel zum Abschluss der Kreisliga-Saison.

Training am Dienstag

Montag, Februar 26th, 2007

Am Dienstag, den 27.02.2007 ist Training!!!

Die D2 hat zwar ein Spiel, aber wir können vor dem Spiel ca. 20 Minuten arbeiten, in der Halbzeitpause und ca. 30 Minuten nach dem Spiel. Wegen der 4 wichtigen Spiele, die jetzt anstehen, werden wir diese Zeit nutzen.

102 Tore in 90 Minuten – überzeugende Siege in Jülich

Montag, Februar 26th, 2007

Die Auswärtsspiele der D1 und C2 wurden am vergangenen Samstag von unserem Team94+ in überzeugender Manier gewonnen.

Im Spiel der D1 stand es bereits nach 4 Minuten 8:1, der Spielverlauf ermöglichte es uns, einmal einige Varianten in der Aufstellung auszuprobieren und die Spielanteile auf alle Teammitglieder zu verteilen. Es konnte sich dann auch jeder in die Torschützenliste eintragen – bemerkenswert war vor allem, dass die Wand sogar einen Tempogegenstoss erfolgreich abschloss. Die beiden Torhüter Nigel und Jannis lieferten einen grossen Beitrag zum deutlichen Endstand von 50:8; da wir über mehr als dreissig Minuten freiwillig in Unterzahl spielten, hatten die Jülicher einige freie Wurfchancen vor unserem Tor, die aber fast alle von unseren beiden guten Torleuten entschärft wurden.

Im darauffolgenden Spiel der C2 waren die Kräfteverhältnisse auch schnell geklärt. Eine echte Gegenwehr der Jülicher wurde nicht zugelassen, so dass unser in allen Belangen überlegenenes Team zu einem ungefährdeten 52:15 Sieg kam.

Diese beiden Erfolge geben uns eine gewisse Sicherheit für das anstehende Saisonfinale. In der D-Jugend Kreisliga führen wir nun vor den beiden entscheidenden Spielen gegen den TV Birkesdorf mit 35:0 Punkten und 2502:768 Toren die Tabelle vor den Birkesdorfern an, die 30:3 Punkte und 2186:1272 Tore auf ihrem Konto haben. Mit einem Sieg am kommenden kommenden Mittwoch in Birkesdorf im 2 x 3 gegen 3-Modus können also bereits die meisterschaftsentscheidenden 3 Punkte eingefahren werden.

Ähnlich spannend ist die Situation in der C-Jugend Kreisklasse. Hier führt das Team94+ die Tabelle mit 23:5 Punkten und 502:348 Toren an. Auf Platz 2 liegt hier das Team vom VfR Übach-Palenberg, das am vergangenen Wochenende nicht über ein Unentschieden gegen die SG Eschweiler hinauskam und nunmehr 21:7 Punkte und 372:307 Tore vorweisen kann.
Die Übacher haben jedoch mit TV Weiden 2 und der HSG Düren/Gürzenich das wesentlich leichtere Programm in den beiden letzten Spielen zu absolvieren.
Für unser Team stehen noch die beiden Partien gegen SV Eilendorf 2 und TV Weiden 2 an. Beide Spiele werden sicherlich schwere Gänge werden, verloren wir doch das Hinspiel gegen die Eilendorfer mit 23:24 und konnten auch die Weidener nur knapp mit 34:32 besiegen.

Für ein spannendes Saisonfinale ist also in beiden Klassen gesorgt.

Und wieder echter Spitzenreiter in der C-Jugend Kreisklasse!

Freitag, Februar 23rd, 2007

Mit einem 34:26 (15:10) über die SG Eschweiler im gestrigen Nachholspiel in Eschweiler konnte sich unser Team94+ wieder an die Spitze der C-Jugend Kreisklasse setzen. Die Gastgeber konnten in dieser Saison bereits einige beachtliche Ergebnisse erzielen, darunter unter anderem Siege über den VfR Übach-Palenberg und SV Eilendorf.

Trotz „widriger“ Umstände im Vorfeld – den Eschweilern war nicht ganz klar, wo sie trainieren – konnte unser Team in beinahe kompletter Aufstellung auflaufen und kam auch prima ins Spiel hinein. Das Fehlen von Philipp W. in den ersten 10 Minuten wurde durch Max in der für ihn ungewohnten Rechtsaussenposition gut kompensiert, er steuerte von dort 2 Tore zur schnellen 5:2-Führung bei. Die Eschweiler konnten in der Folge jedoch Abstimmungsproblem in der ungewohnten Deckungsformation ausnutzen und noch einmal zum 5:5 ausgleichen, ehe unser Team auch dieses Problem im Griff hatte und kontinuierlich den Vorsprung bis zur HalbzeitFührung von 15:10 ausbaute.
Auch zu Beginn der 2. Spielhälfte wurde den teilweise ungestümen Angriffsbemühungen der körperlich überlegenen Gastgeber gut entgegen gewirkt – nach Umstellung auf offene Manndeckung wuchs der Vorsprung zeitweise auf 10 Tore an. Das Laufspiel im Angriff brachte zwar nicht immer den gewünschten Erfolg, aber es waren dennoch viele sehenswerte Aktionen dabei. Der Sieg war verdient und unser Team bekam nicht nur wegen des sehenswerten Kempa-Tricks von Max und Schredder in den letzten Sekunden den Applaus und die Anerkennung von allen Zuschauern in der Halle.

Nachholspiel D1 gegen TV Birkesdorf

Donnerstag, Februar 22nd, 2007

Der Termin für das Nachholspiel gegen TV Birkesdorf steht fest:

Nächsten Mittwoch. den 28.02.2007, Anwurf 17.30 Uhr in Düren.

Abfahrt ist um 16.30 Uhr in der Neuköllner Str.

Das Training an diesem Tag entfällt.

Schon wieder Änderung der Halle!!! C2-Nachholspiel gegen Eschweiler :(

Donnerstag, Februar 22nd, 2007

Der Termin für das Nachholspiel gegen Eschweiler steht jetzt definitiv fest, auch in Eschweiler wird offensichtlich Karneval gefeiert… 😉
Donnerstag, den 22.02.2007, 17.30 Uhr, BBS Halle Eschweiler (gegenüber der Schwimmhalle) und nicht Eichendorff-Halle.

Abfahrt um 16:15 Uhr ab Sporthalle Neuköllner Str., Treffpunkt an der Halle um 17.00 Uhr.

39:36 Sieg der C2 über die Oberliga-Reserve von BTB

Sonntag, Februar 11th, 2007

Am Sonntag kam das Team94+ in der C-Jugend Kreisklasse zu einem 39:36 (19:15) über das Team von BTB 2.

Gegen die mit dem jüngeren Jahrgang der Oberligamannschaft angetretenen Burtscheider wurde von Beginn an konsequent gedeckt und in der Offensive variabel und entschlossen zu Werke gegangen. Wie bereits im Hinspiel (35:35) dominierte der Schwarz-Rot-Nachwuchs die Partie in der ersten Hälfte und setzte sich frühzeitig ab. Massgeblich Anteil hatte „Die Wand“ Christian Nos im Tor, der bis zur Pause 14 Würfe der BTBer entschärfte.

In der zweiten Halbzeit hatte BTB-Trainer Simon Breuer die Deckung der Burtscheider offensiver eingestellt, entsprechend schwieriger wurde es für die Schwarz-Roten, das flüssige Angriffsspiel aufrecht zu erhalten. Hinzu kamen einige Unkonzentriertheiten, so dass der BTB zunächst das Spiel offener gestalten konnte. Über die weiterhin entschlossen zupackende Deckung um Philipp „P.D.“ Dautzenberg kam das Team94+ dann jedoch zu einem effektiven Tempospiel und zu einer zwischenzeitlichen 37:30 Führung (43.), die die Vorentscheidung brachte. Das sicheres Passspiel von Max Palm und Pascal „Schredder“ Schröders Treffsicherheit von allen Positionen ragten aus einer sehr guten Angriffsleistung der gesamten Mannschaft heraus.

wC-Jugend: TV Birkesdorf – Schwarz-Rot (11 : 11 ) 19 : 26

Donnerstag, Februar 1st, 2007

Deutlicher Sieg gegen den Spitzenreiter ! Das erste Halbfinale um die Mittelrheinmeisterschaft gegen den SSV Marienheide steigt am Samstag den 10.02.2007 um 16 Uhr in der Sporthalle Neuköllnerstraße.

Unsere C Mädels gewannen deutlich mit 7 Toren Differenz gegen den Tabellenführer, der bis Gestern noch keinen Minuspunkt hatte. In der ersten Halbzeit führte Birkesdorf ständig mit drei Toren, fünf Minuten vor dem Pausenpfiff drehten wir auf und konnten mit einem unentschieden in die Kabine. Mit der Einstellung aus den letzten fünf Minuten gingen die Mädels auf Spielfeld und sorgten für eine schnelle Führung, die bis zum Ende deutlich ausgebaut wurde. Am Kreis spielte Pia super mit dem Rückraum und setzte sich auch selber gut durch. Lina war aufgewacht und nicht mehr zu bremsen, Rebecca sorgte für viel Bewegung im Spiel und setze sich eins gegen eins durch. Nach ein paar Fehlversuchen in der ersten Halbzeit traf Anna-Lena in der zweiten Hälfte sehr sicher. In der Abwehr ist Jasmin wieder da die auf außen gut zumachte, Daniela, Katrin und Jamina kamen auch zum Einsatz und hielten gut mit. Im Tor und Feld zeigten Esther und Hanna das sie beides spielen können. Mit überwiegend jüngeren Spielerinnen haben wir eine tolle Saison gespielt, wir belegen den zweiten Tabellenplatz und spielen am 10.2.07 um 16.00 Uhr in AC 1 unser erstes Halbfinalspiel gegen SSV Marienheide. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung, da im Anschluss unsere wbl. B Oberliga gegen W.Weiden und die wbl. A Oberliga gegen SV Stolberg spielt.

D1-Nachholspiel gegen BTB

Donnerstag, Februar 1st, 2007

Das Nachholspiel gegen BTB findet am 6.1.2007 um 16.30 Uhr in der Sporthalle Gillesbachtal statt.

Treffpunkt ist um 16.00 Uhr an der Halle Gillesbachtal.